Kleinkunst

Eins bis zwei Mal im Jahr bietet der Förderverein Haus der Begegnung auch Kleinkunstabende an.
Dazu nutzen wir das Foyer oder den Raum Altkönig im Erdgeschoss. Der Raum Altkönig hat mit der direkt angeschlossene Terrasse in der warmen Jahreszeit die schöne Möglichkeit, in der Pause dort das Catering zu genießen. Wenn wir im Foyer veranstalten, können wir im Sommer auch die Eingangs-Außenfläche einsetzen.

„Bonjour Catrin“ ‑ Eine Hommage an die großartige Caterina Valente am 10. Juni 2018

Der Förderverein Haus der Begegnung entführt am Sonntag, 10. Juni 2018, musikalisch in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Die Gruppe Retrio rund um Isabelle Bodensee („La Serena“) lädt ein zu einer Hommage an die große Sängerin Caterina Valente. Beginn im Haus der Begegnung – Raum Altkönig – ist um 17:00 Uhr.

Caterina Valente war in den 1950ern bis weit in die 1970er Jahre eine der größten Unterhaltungskünstlerinnen weltweit. Nicht nur in Deutschland wurde sie während der Wirtschaftswunderzeit für ihre heiteren Schlager geliebt – auch in den USA und Südamerika prägte sie als Jazzsängerin mit Frank Sinatra, Ella Fitzgerald und vielen anderen Musikern die Songs ihrer Generation.

Die Gruppe Retrio, das sind Birgit Auweiler (Gesang, Gitarre), Manuel Seng am Flügel und Isabelle Bodenseh (Querflöte, Drums, Congas, Bongos, Maracas), spielen für ihr Publikum deutsche Unterhaltungsschlager, amerikanische Standards, Bossas und Sambas – kurzum: alles, was die Musik von Caterina Valente so einzigartig machte.

Karten zu 10 Euro gibt es nur an der Abendkasse.